Youtube Music erscheint auf Smart TV

YouTube Music Smart TV

Google bereitet sich langsam aber sicher darauf vor, Play Music herunterzufahren und alles auf seinen neuen Streaming-Dienst YouTube Music (YTM) umzustellen. Nun ist man einen Schritt weiter und hat YouTube Music auf Smart TVs in der YouTube App eingeführt. Da Google sich immer stärker auf das Smart Home und alle damit verbundenen Geräte konzentriert, werden immer mehr neue Features auf SMart TVs eingeführt. Die Umsetzung ist nur leider schlecht schlecht gemacht.

Durch eine serverseitige Änderung der regulären YouTube-App auf Android TV wurde eine neue Registerkarte „Musik“ mit dem YTM-Logo eingeführt. Auf der Registerkarte finden sich viele der regulären YouTube-Empfehlungen sowie Inhalte, die aus dem eigenen YouTube Music Account synchronisiert wurden:

Diese Funktionen sind wie in der Youtube Music-App

  • Musik, die ich mag: Enthält „eure Likes“ und Wiedergabelisten anderer Benutzer, die ihr abonniert habt.
  • Empfehlungen: Enthält „Dein Mix“, „Deine Likes“ und „Entdecken“.
  • Genre- und Stimmungen für euch: Enthält nicht alle neuen Stimmungen und Genres aus der Android-App, verfügt jedoch über eine anständige personalisierte Auswahl.
  • Eigene Musikwiedergabelisten: Eure eigenen WIedergabelisten sind verfügbar.
  • Künstlermepfehlungen: basierend auf Ihren Hörgewohnheiten und Vorlieben.
  • Empfohlene Wiedergabelisten: Vom Algorithmus ausgewählte Wiedergabelisten, die euch gefallen könnten.

Wählt man eine Wiedergabeliste aus, so beginnt diese automatisch zu spielen und man muss nicht erst ein Lied daraus auswählen.

Viele Funktionen fehlen leider noch

  • Keine Hintergrundwiedergabe: Sobald man die YouTube-App verlässt, wird die Musik gestoppt. Chromecasting über die YTM-Android-App bietet euch also noch bessere Dienste – zumindest läuft hier die Musik im Hintergrund weiter.
  • Kein Shuffle oder Repeat: Die Musik wird in der Reihenfolge abgespielt, in der sie in der Wiedergabeliste hinzugefügt wurde. Nach Beendigung, muss man selbstständig die Playlist wieder starten.
  • Überhaupt keine Wiedergabelistenverwaltung: Man hat einfach keinen Zugriff auf die eigenen Playlists und kann die Songs auch nicht umordnen oder sonstiges.
  • Kein vollständiger Bibliothekszugriff: Wenn man die gesamte Bibliothek nach Wiedergabeliste, Album, Titel oder Künstler durchsuchen möchte, wird man hier ebenfalls enttäuscht.
  • Keine Google Play Music Integration: Songs von Google Play Music in Youtube Music auf Android TV synchronisieren funktioniert nicht.
  • Keine synchronisierten Texte: Lyrics lassen sich nicht abrufen.

Das könnte dich auch interessieren …