Vorwerk Saugroboter VR200 – Update behebt Probleme

VR200 - Update behebt Probleme

In letzter Zeit hatten die Saugroboter von Vorwerk der VR300 und der VR200 etwas schwierigkeiten und ließen sich nicht mehr per App steuern. Wegen eines Software-Problems ließen sich die Roboter nicht mehr mit der Cloud verbinden, d.h. man musste sie manuell starten. Grundrisse konnten nicht geladen werden und auch die No-Go-Lines waren nicht mehr gespeichert.

Nach dem das Update zuerst für den VR300 erschienen ist, ist nun das Update für den VR200 ebenfalls da. So ganz alles scheint aber noch nicht wieder zu funktionieren, denn in der Beschreibung zum Update auf Version 2.1.6 heißt es „Mit einem Software-Update zur Fehlerbehebung wird der Saugroboter wieder fit gemacht und kann schon bald wieder auf alle Cloud-Funktionen zugreifen.“ Wir hoffen, dass Vorwerk das wieder schnell hin bekommt und wieder alles normal funktioniert.

Hat euch der Artikel gefallen? Falls ja so könnt ihr uns gerne unterstützen in dem ihr Zuhause Digital auf Twitter oder Instagram folgt. Ihr habt Tipps für uns oder wollt Teil des Teams werden? Dann kontaktiert uns über Twitter oder Instagram oder ihr schickt uns einfach eine Email. Bei uns könnt ihr euch auch einen passenden Stromtarif und DSL-Tarif aussuchen damit eure Smarthome-Geräte immer bestens funktionieren.

Das könnte dich auch interessieren …