Samsung präsentiert zwei neue Premium Soundbars

Soundbar  HW-Q950T HW-Q900T
Soundbar HW-Q950T

Soundbar mit 9.1.4-Kanal

Samsung hat zwei neue Premium Soundbars vorgestellt. Dabei handelt es sich um die beiden Modelle HW-Q950T und HW-Q900T aus der Q-Serie. Der HW-Q950T ist jetzt die hochwertigste Soundbar von Samsung und bietet einen 9.1.4-Kanal-Sound. Der HW-Q900T hingegen bietet 7.1.2-Kanal-Audio. Beide Soundbars klingen nicht nur großartig, sondern sehen dank des hochwertigen Kvadrat-Materials, welches sie umgibt, auch gut aus.

Der HW-Q950T verfügt über eine Soundbar, einen drahtlosen Subwoofer und zwei zusätzliche Speaker. Zusammen bieten sie ein 9.1.4-Kanal-Audioerlebnis, das im Soundbar-Segment nur schwer zu bekommen ist. Samsung hat der Soundbar außerdem Lautsprecher für den linken und rechten Breitkanal hinzugefügt, um realistischeres Audio zu bieten.

Viele Audioformate und Smart Home-Steuerung

Der HW-Q950T und der HW-Q900T unterstützen die Audiotechnologien Dolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS: X und Q-Symphony. Beide bieten Smasungs Q-Symphony-Funktion an. Sie unterstützen auch eARC (Enhanced Audio Return Channel) für eine hochwertige Audioqualität.

Beide Soundbars funktionieren mit Alexa und SmartThings. Man kann seine Lieblingsmusik von Amazon Prime Music, Apple Music, iHeart Radio, Spotify und TuneIn hören. SmartThings-kompatible Smart Home-Produkte können auch über die Soundbars gesteuert werden. Sie sind außerdem mit der Tap Sound-Funktion ausgestattet, mit der die Benutzer ihre Musik mit nur einem Fingertipp von Ihrem Smartphone auf die Soundbar übertragen können.

Soundbar  HW-Q950T HW-Q900T
Soundbar HW-Q900T

Schmales Design

Beide Modelle sind nur 69,5 mm groß und passen so in den kleinen Spalt unter dem Fernseher. Der HW-Q950T kostet in Südkorea 1,9 Mio. KRW (ca. 1406 €), während der HW-Q900T 1,4 Mio. KRW (ca. 1036 €) kostet und ab dem 14. Juli erhältlich sein.

Seong Cho, Senior Vice President und Leiter des globalen Produktmarketings des Visual Display-Geschäfts von Samsung Electronics, sagte: „ In Zusammenarbeit mit Audio Lab in den USA konnten wir mehrdimensionalen Surround-Sound entwickeln, der zu Hause besser zugänglich ist , was bisher nur mit einem separaten Heimkinosystem möglich war. Neben der Verbesserung der Klangqualität haben wir uns auch auf die Feinabstimmung der Designästhetik der Soundbar konzentriert, indem wir umweltfreundliche Textilien der dänischen Premiummarke Kvadrat verwendet haben. 

Das könnte dich auch interessieren …