Philips kündigt neuen OLED+ TV an

Philips Oled+ TV
Bild: Philips

Philips und Bowers & Wilkins haben in einer gemeinsamen Pressemitteilung angekündigt, dass sie ihre Zusammenarbeit fortsetzen werden. Die Zusammenarbeit besteht seit 2018 und spiegelt sich vor allem in den OLED+ TVs von Philips wieder. So überzeugen diese durch eine gelungene Klangqualität durch das mitgelieferten „Schwebendes 3.0 Soundsystem“. Dabei handelt es sich um Soundbars die mit den TVs mitgeliefert werden und daran auch befestigt werden. Die letzten Modelle, die Philips OLED+ 984 und OLED 934 wurden vergangenes Jahr auf der IFA vorgestellt. Mit dem OLED+ 984 kam auch erstmals wieder das vierseitige Ambilight zurück. Die Smart TVs kommen funktionieren sowohl mit dem Google Assistant als auch mit Alexa. Außerdem ist der Google Playstore installiert.

Aus der Pressemitteilung geht jedoch auch ein besonderes Detail hervor. So heißt es darin

Die Partnerschaft wird auch zukünftig spannende Entwicklungen im Bereich TV hervorbringen: So werden in der zweiten Jahreshälfte 2020 ein neuer OLED+-TV und weitere LCD-Modelle mit kleineren Bildschirmgrößen auf den Markt kommen.

und weiter:

Um das bestmögliche TV-Bild- und Klangerlebnis zu gewährleisten, werden die neuen Premium-Ambilight-TVs von Philips auch weiterhin die bekannten Technologien und das technische Know-how beider Unternehmen kombinieren.

Uns erwartet also in der zweiten Jahreshälfte ein neuer OLED+ Smart TV von Philips mit einer integrierten Soundbar von Bowers & Wilkins. Genauere Details werden nicht genannt. Wir freuen uns aber schon auf das neue Modell.

Wer sich für die beiden aktuellen Modelle interessiert, der findet sie hier im Onlinehsop.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren …