Neue Oppo Watch für 31. Juli 2020 angekündigt

Neue Oppo Watch

Seit dem 20. Juli kann man die Oppo Watch offiziell vorbestellen. Oppo hat seine Smartwatch überraschenderweise zuerst für den deutschen Markt releast.

Neben vielen Funktionen wie Google Pay und Google Assistant an Bord, hat die Oppo Watch noch viel mehr zu bieten.

Die in Deutschland verkaufte Oppo-Watch ist die Version mit dem 1,6-Zoll-Bildschirm (41-mm-Version). Das Display ist ein gebogenes AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 360 x 360 und Gorilla Glass 3. Unter der Haube werkelt Qualcomms Snapdragon Wear 2500 und der Apollo 3-Chip mit geringem Stromverbrauch. Als Speicher werden 1 GB RAM und 8 GB Speicherplatz genannt.

Nun soll bereits ein neues Modell folgen. Bei der neuen Smartwatch die am 31. Juli vorgestellt werden soll, gibt es Gerüchte, dass der neue Snapdragon Wear 4100 von Qualcom verbaut sein könnte. Ob das aber wirklich so ist, ist stark zu bezweifeln. Der Prozessor wurde erst vor kurzem vorgestellt und es sollen erst gegen ende des Jahres die ersten Smartwatch-Modelle mit dem Snapdragon Wear 4100 erscheinen. Das Design jedenfalls soll ähnlich zu dem jetzigen Modell sein. Wir vermuten dass es sich eventuell um eine Pro-Version der Oppo Watch handeln könnte. Mittlerweile ist es gang und gäbe, dass die Hersteller sowohl eine „normale“ als auch eine Pro-Version bzw. umgekehrt eine Lite-Version vorstellen. Dadurch sollen auch Kunden mit einem kleineren Budget angesprochen werden.

Wer sich für die Oppo Watch interessiert, der kann sie sich bereits vorbestellen. Auf Amazon steht, dass sie ab dem 6. August zu haben ist.

Das könnte dich auch interessieren …