Erste Solarbetriebene Ladestation für Mähroboter vorgestellt

Solarbetriebene Ladestation für Mähroboter

Das amerikanische Unternehmen Solar Alliance Energy Inc. hat eine Ladestation vorgestellt, mit der Mähroboter komplett mit Sonnenenergie aufgeladen werden können. Die Ladestation wurde auf den Namen Powershed getauft. Dadurch soll es möglich sein, in Zukunft die Ladestation des Mähroboter unabhängig von lästigen Stromkabeln überall zu platzieren. Dadurch wird auch die Gefahr minimiert, dass der Mähroboter versehentlich ein Kabel durchtrennt.

Genaue Details sind noch nicht über die solarbetriebene Ladestation für Mähroboter bekannt. Wir vermuten jedoch, dass man per Steckdosenanschluss-Adapter jede Ladestation von Mähroboter damit verbinden kann wodurch sie universell einsetzbar wäre.

Die Solar Alliance hat das Design in Zusammenarbeit mit Forscher der University of Tennessee entwickelt. Beim US-Patentamt wurde eine vorläufige Patentanmeldung eingereicht, die den Schutz des geistigen Eigentums bis zur vollständigen Patentanmeldung gewährleistet. Die erste Powershed- Einheit wurde an der Universität von Tennessee installiert und ist derzeit in Betrieb.

„Als innovativer Anbieter von Solarenergielösungen freuen wir uns, Powershed auf den Markt zu bringen und eine bequeme Ladelösung für die schnell wachsende Roboter-Rasenmäherindustrie bereitzustellen“, sagte Myke Clark, CEO der Solar Alliance. „Wir haben eine vorläufige Patentanmeldung mit dem langfristigen Ziel eingereicht, die Technologie an regionale oder nationale Landschaftsbauunternehmen zu lizenzieren. 

Quelle

Das könnte dich auch interessieren …