Arlo Pro3 Floodlight-Überwachungskamera erhält HomeKit Support

Arlo Pro3 Floodlight-Überwachungskamera

Vor kurzem haben wir euch über die neu vorgestellte Arlo Pro3 Floodlight-Überwachungskamera berichtet, die laut eigener Aussage „erste kabellose Flutlichtkamera der Welt“.

Obwohl bis jetzt alle Arlo Produkte sowohl Alexa, der Google Assistant als auch Apples HomKit kompatibel sind, hat bei der Arlo Pro3 Floodlight nichts über die Funtkion mit HomeKit erwähnt. Nach dem Arlo bei Twitter bestätigt hat, dass der Support für HomeKit kommt, haben sich viele Nutzer gefreut.

Nun ist es soweit und die Arlo Pro3 Floodlight-Überwachungskamera hat gestern das Update für den HomeKit support erhlten. Damit lassen sich jedoch nur der Zugriff auf die Überwachungskamera steuern. HomeKit Secure Video und die damit verbundene Möglchkeit alles aufzunehmen und zu speichern ist nicht möglich. Um vollen Zugriff auf die Aufnahmen zu haben, ist weiterhin ein Arlo Abo nötig.

Die Arlo Pro 3 Flutlichtkamera ist ab dem 31. Juli zu einem Preis von 292,43 € verfügbar.

Das könnte dich auch interessieren …