Apple konzentriert sich stärker auf das Smarthome

Apple goes Smarthome

Apple Smarthome

Auf der Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple vor kurzem verkündet dass es sich stärker auf das Smarthome konzentrieren will. Wir haben euch bereits in diesem Beitrag über den neuen CarKey von Apple berichtet. So hat der leitende HomeKit-Softwareentwickler von Apple, Yah Yah Cason, unter anderem auch noch folgende Neuerungen innerhalb des Smarthome vorgestellt:

  • Die im Kontrollzentrum von IOS verankerte App namens Home macht euch in Zukunft Vorschläge zur optimalen Nutzung neu hinzugefügter Homekit-fähiger Smarthome-Geräte.
  • Das Bild der Video-Türklingel kann in Zukunft auch auf dem Smart TV angezeigt werden.
  • Den Homekit-Kameras können Aktivitätszonen zugewiesen werden, sodass dieser Bereich besonders häufig abgesucht wird und dort auch die Empfindlichkeit der Bewegungssensoren der Kameras höher ist.

Was haltet ihr von den ganzen Neuerungen rund um Apples Smarthome Ökosytem? Wir freuen uns schon darauf. Damit ist der Startschuss für den Wettlauf um das beste Smarthome Ökosystem gefallen. Wir sind gespannt was die Konkurrenz nun auf die Beine stellt.

Das könnte dich auch interessieren …