Alexa und Google Assistant: Skoda lässt sich durch Sprachassistenten aufladen

Skoda Connect
Bild: Skoda

Skoda IV-Modelle mit bekommen Alexa und Google Assistant Upgrade

Fahrer des vollelektrischen Plug-in-Hybrids Skoda Citigo e iV und Superb iVmit SKoda Connect können jetzt den Sprachassistenten von Amazon Alexa zum Fernladen sowie zum Überprüfen der verbleibenden Reichweite ihrer Autos verwenden – alles bequem von zu Hause aus. Der Google Assistant Action soll bald folgen.

Die neuen Funktionen sind Teil einer Reihe von Upgrades, die dem ŠKODA Connect-Dienst hinzugefügt wurden. Besitzer eines Skoda IV können jetzt eine Reihe von Aktionen ausführen, um das Laden und Verwalten des Elektrofahrzeugs zu vereinfachen.

Alexa kann Fahrzeug aufladen via Skoda Connect

Skoda IV-Kunden können jetzt den Ladezustand des Lithium-Ionen-Akkus ihres Fahrzeugs überprüfen, bevor sie sich auf eine Reise begeben. Bei Bedarf kann dieser nur mit der Stimme aufladen werden. 

Damit die Funktion funktioniert, müssen Kunden sicherstellen, dass ihr Ladekabel angeschlossen ist, und den Befehl „Alexa, frag ŠKODA, ich möchte mein Auto aufladen“ verwenden. In ähnlicher Weise kann der Befehl „Alexa, frage ŠKODA…“ verwendet werden, um alle neuen Funktionen zu steuern, die der Alexa-Fertigkeit hinzugefügt wurden.

Skoda Connect mit vielen Funktionen

Weitere bemerkenswerte Verbesserungen sind, dass der ŠKODA Connect Alexa Skill nun in vier Sprachen – Englisch, Französisch, Deutsch und Italienisch – für alle ŠKODA iV-Modelle kommunizieren kann. Darüber hinaus ermöglichen die Updates den Fahrern die Steuerung der Klimaanlage. Sie können das System vor dem Einsteigen in das Auto starten, damit es die optimale, gewünschte Temperatur erreicht.

Amazon Alexa-Geräte bieten den Skoda Fahrern eine Vielzahl zusätzlicher Daten und Informationen zu deren Auto. Dazu gehören die Überprüfung des verbleibenden Ölstands, des aktuellen Parkstandorts und die Überprüfung des Fahrzeugzustands. Der Fahrzeug „Gesundheits-Check“ liefert aktuelle Daten zum aktuellen Zustand des Fahrzeugs und wenn eine Wartung empfohlen wird, z.B. das Ersetzen der Bremsbeläge. Der Sprachassistent kann den Fahrern auch hilfreich mitteilen, ob die Fenster und Türen geschlossen sind, die Lichter ausgeschaltet sind und ob das Fahrzeug verriegelt ist.

So Aktiviert ihr Skoda Connect auf einem Alexa-fähigen Gerät

Um Alexa nutzen zu können, benötigen die Skoda Kunden ein Amazon-Konto und ein Alexa-fähiges Gerät bzw. die Alexa App. Darauf muss man den Alexa-Skill ŠKODA Connect aktivieren. Der Fahrzeughalter muss diesen Skill dann mit seinem ŠKODA Connect-Benutzerkonto verknüpfen. Auf Fahrzeugdaten sowohl für die IV-Modelle, als auch für alle andren Benzin- und Dieselmodelle können die Fahrer in allen ŠKODA-Modellen zugreifen, die mit ŠKODA Connect ausgestattet sind und dank einer integrierten SIM-Karte über eine mobile Internetverbindung verfügen.

Die Technologie-Updates werden weiterhin für den Rest der ŠKODA iV-Reihe eingeführt. Dazu gehören auch die Plug-In-Hybride Octavia iV und Octavia iV vRS, die später in diesem Jahr veröffentlicht werden sollen. Die Möglichkeit, den Ladevorgang zu starten und zu stoppen und die Klimaanlage zu steuern, wird in den nächsten Wochen auch allen Google Home-Geräten mithilfe der Google Home ŠKODA Connect-Aktion hinzugefügt. Das Vorgehen ist genauso wie beim Alexa Skill. Man verwendet den Sprachbefehl „Ok Google, sag ŠKODA Connect …“, um die erforderlichen Aktionen zu steuern. 

Hier habt ihr ein Überblick über die kommenden Funktionen

SKODA Connect Alexa Skill 3.0Google Home SKODA Connect 2.0 (verfügbar ab August 2020)
Start/Stop LadevorgangStart/Stop Ladevorgang
Check LadevorgangCheck Ladevorgang
Überprüfung des Batterie-StatusÜberprüfung des Batterie-Status
Verbleibende LadezeitVerbleibende Ladezeit
Start/Stop KlimaanlageStart/Stop Klimaanlage
Überprüfung der Klimaanlage Überprüfung der Klimaanlage
Italienische Sprache verfügbarDeutsch, Französisch und Italienisch als Sprache verfügbar
Anzeige des ParkstandortsAnzeige des Parkstandorts
Überprüfung des Öl-Status und nächster ServiceÜberprüfung des Öl-Status und nächster Service

Hat euch der Artikel gefallen? Falls ja, so könnt ihr uns gerne unterstützen in dem ihr Zuhause Digital auf Google NewsTwitter oder Instagram folgt. Ihr habt Tipps für uns oder wollt Teil des Teams werden? Dann schickt uns einfach eine Email. Bei uns könnt ihr euch auch einen passenden Stromtarif und DSL-Tarif aussuchen, damit eure Smart Home-Geräte immer bestens vernetzt sind und ihr zusätzlich auch noch bares Geld spart.

Das könnte dich auch interessieren …